Rund um die Kieler Förde/Bucht

  Blick in die Ostsee

Zuerst steuert wir den STP  am Ostseestrand bei Schönberg Mittelstrand/OT Brasilien an. Direkt hinter dem Deich am Ostsee-Radweg. Das Wetter war etwas windig. Deshalb statt Baden wrenRadtouren zur Stadt Schönberg und später  bis zum 1. Blick in die Kieler Förde/Bucht angesagt. Und natürlich gibt es dort auch lecker Fischbrötchen. Auch bei Wind.

Sonniger Blick in die Kieler Förde beim Leuchturm Heidekate. Dann kam der Sprung zum Leuchtturm Bülk gegenüber des 1. Blickes in die Kieler Förde. Das ist dieser.

Davor ein kl. STP ( mittlerweile kl.Gebühr) für gut 6 WoMo. Allerdings ohne jeglichen Service. Dafür entschädigt das Schiffe gucken am kl. Strand, Angler beobachten und die Radtouren über den Seglerhafen / Schilksee bis nach Kiel hinein.

 

Nach gut 4 Tagen wieder auf die andere Seite der Kieler Förde zum STP ( mit VE) am Marineehrenmal in Laboe.

Laboe lässt sich gut genießen. Vom Ehrenmal entlang der Straße am Strand bis in den Hafen. jederzeit ein Lichtblick

      

    UBoot als Museum                                         Stadt-Strand Laboe                                      Hafen Laboe

Nach gut 10 Tagen fuhren wir Richtung Heimat über Eckernförde und Niendorf bei Timmendorfer Strand.

Beide Orte ein MUSS wegen Fisch vom Kutter. Meine Frau Monika besteht darauf, wenn wir hier oben an der Ostsee sind.

 

Stadtstrand Eckernförde

Hafen Niendorf

unten

Fisch vom Kutter

 

Nach weiteren 4 Tagen waren wir zu Hause